Ich unter­stütze Organi­sationen dabei,
ihren Weg zu gehen

Die Mitarbeiter sind unzufrieden und frustriert? An zahlreichen Ecken stocken die Prozesse und es wird aneinander vorbei kommuniziert? Der Krankenstand ist hoch und die Fluktuation auch? Die Produktivität könnte besser sein? Es fehlt Raum für Innovationen?

Mir geht es um mehr als die Gesundheit und Zufriedenheit der Mitarbeiter.

Zugehörigkeit

Menschen möchten sich verbunden fühlen.

Gestaltung & Entfaltung

Menschen möchten sich einbringen.

Vertrauen

Menschen brauchen jemanden, der an sie glaubt.

Sinnhaftigkeit

Wenn Menschen Sinnhaftigkeit im eigenen Handeln finden, sind sie leistungsbereiter, kreativer, hilfsbereiter.

Erfahrungen

Menschen wachsen, wenn sie gefordert sind.

Achtsamkeit

Achtsamkeitstraining erhöht Gehirnaktivität, Produktivität, Kreativität und Wohlbefinden.

Was heißt das konkret? Was genau mache ich?

Zielsetzung

Gemeinsam mit der Geschäftsführung erarbeite ich die Ziele des Veränderungsprozesses. Wir analysieren den Ist-Zustand, sammeln Daten & Fakten und schauen wo der Schuh am meisten drückt.

Mitarbeiterbefragungen

„Wie arbeitest du?“ Ich mache schriftliche Befragungen und ich rede mit den Mitarbeitern. Ich stelle die richtigen Fragen. Ich beobachte. Ich fühle mich ein.

Workshops

In individuellen Workshops erarbeiten wir gemeinsam: Was läuft gut? Wo kommt Frustration auf? Was gibt es bereits für Ideen für Verbesserungen?

Wertschöpfungshygiene

In Absprache mit der Geschäftsführung und den Mitarbeitern hinterfrage ich alle traditionellen Unternehmensprozesse, und erhöhe das Verständnis für das eigene Unternehmen. Ich hinterfrage organisationale Glaubenssätze und Praktiken und schaffe Raum Dinge zu hinterfragen und Mut sich auf Veränderungen einzulassen.

Maßnahmen

Gemeinsam erarbeiten wir Maßnahmen, um die Zusammenarbeit zu verbessern. Ich bringe viele Ideen mit, aber nur die Mitarbeiter selbst wissen was zu ihrem Unternehmen passt. Ich ermutige dazu, Dinge auszuprobieren. Ganz nach dem Soziokratie-Leitsatz: „Good enough for now, safe enough to try“.

Retrospektiven

Wir lernen aus der Vergangenheit. Gemeinsam schauen wir zurück und bewerten was gut und was schlecht gelaufen ist, und warum. So werden Probleme und Unzufriedenheiten schnell erkannt und aus dem Weg geräumt. Zusätzlich geben wir uns wertschätzendes Feedback und unterstützen uns gegenseitig zu lernen und zu wachsen.

Ich sage euch nicht wie es richtig geht.
Ich führe euch dahin, es selbst zu erkennen.

„Take care of your employees and they will take care of your business.
It’s as simple as that.”
(Richard Branson)